Herzlich Willkommen beim Tennisclub  

  Grün - Weiss   Biebergemünd

                                      

e-mail an den Vorstand

Anno 1976

AKTION: für Neumitglieder das erste Jahr beitragsfrei

Gemeindevertreter unterstützen den Ausbau der Tennisanlage in Kassel


Wichtiges Signal für Tennisclub

Biebergemünd : „Es ist schon ein großer Brocken, der hier vorliegt“, sagte Bürgermeister Matthias Schmitt im Rahmen der Gemeindevertretersitzung in Biebergemünd über die Pläne des Tennisclubs Grün-Weiß Biebergemünd. Nichtsdestotrotz stellte sich das Gemeindeparlament einstimmig hinter die Pläne, die Investitionen in Höhe von insgesamt 2,4 Millionen Euro vorsehen.

Die Pläne des Tennisclubs umfassen eine Neugestaltung der bestehenden Anlage und den Bau einer vereinseigenen Tennishalle mit integriertem Clubheim. Der aktuell 206 Mitglieder umfassende Verein ist derzeit in einem Vereinsheim beheimatet, dass etwa 40 Jahre alt ist. „Eine umfangreiche Sanierung beziehungsweise ein Neubau ist unumgänglich“, heißt es in der Beschlussvorlage des Gemeindevorstands. Erste Pläne eines Architekturbüros beziffern die Investitionen dabei auf 2,4 Millionen Euro.

 Da die Tennishalle im Bereich der ebenfalls sanierungsbedürftigen Sandplätzen entstehen soll, sieht der Plan vor, zwei neue Sandplätze auf dem westlich angrenzenden Grundstück der Gemeinde zu bauen. Dazu soll die Gemeinde diese Grundstücke zur Verfügung stellen.

In einer gemeinsamen Ausschusssitzung hatten alle Ausschüsse dem Unternehmen bereits zugestimmt. Die Gemeindevertreter folgten nun der Beschlussvorlage des Gemeindevorstands, wonach die Gemeinde dem Vorhaben positiv gegenübersteht.